* TANJA mit Ihren 5 Vierbeinern :-)

Hallo, ich bin die Tanja. Schon als Kind habe ich mir immer einen Hund oder eine Katze gewünscht. Aber erst als ich 16 Jahre alt war, zogen die ersten zwei Katzen bei uns zu Hause ein. Das waren einmal die Minka, eine heranwachsende Katze, die plötzlich auf einer Katzenfutterstelle einer Tierschützerin auftauchte und Little Joe von einem Bauernhof, 6 Wochen alt, der Bauer wollte ihn töten. Beides wundervolle Katzen, doch Minka wurde bereits im zweiten Jahr leider von einem Auto überfahren. RUN FREE meine kleine liebe Minka! Als ich mit 18 Jahren dann von zu Hause auszog, durfte ich Little Joe nicht mit nehmen. Er war Papa´s Liebling.
 
Aber ohne Katzen ging überhaupt nicht, also zogen 2 Persermischlinge bei mir ein, Tarzan und Mogli. Beide schenkte mir eine Bekannte, deren Katze Nachwuchs bekam. Das war 1993. Seitdem sind Katzen nicht mehr von mir weg zu denken. In den letzten 20 Jahren nahm ich immer wieder Katzen aus dem Tierschutz bei mir auf. Momentan leben eine Perseromi namens Lady (aus einer Messiwohnung gerettet) und die zwei europäisch Kurzhaarkater Gismo (Scheidungsopfer) und Peterle (krank und deshalb nicht mehr gewollt) bei mir.
 
Im Juni 2012 zog dann der erste Hund bei mir ein. Meine über alles geliebte Dobermannhündin Dakota eroberte mein Herz in Sekunden. Sie war 2 Wochen alt, als ich sie das erste Mal sah. Jedes Wochenende besuchte ich sie und mit 8 Wochen nahm ich sie dann endlich mit nach Hause. Aber ein Hund und 3 Katzen genügten Tanja nicht ganz ... also ging ich auf die Suche nach einem Zweithund aus dem Tierschutz. Über die Dobermannothilfe kam ich zu Aktiv-für-Hund-in-Not. Sie hatten damals den kleinen, damals auf 4 Monaten geschätzten Sennenhundmischling Lucky Luke in der Vermittlung. Ihn und keinen anderen wollte ich haben.
 
Ich habe es noch nie bereut, ein Tier aus dem Tierschutz ein neues Zuhause gegeben zu haben und werde es zukünftig auch immer wieder tun. Jeden Tag erfreue ich mich an meine ehemaligen Notnasen und bin so froh, das es ihnen nun so gut geht. Das wünsche ich mir natürlich auch für all die anderen in Not geratenen Tiere und deshalb versuche ich nach meinen Möglichkeiten zu helfen. Jedes Tier hat ein Recht in Würde zu Leben!
 
Liebe Grüße, Tanja ;-)
 
Kontakt: Tanja.Heiter@freunde-fuer-tiere-in-not.de